Portrait

Monica Stohler, Beraterin im psychosozialen Bereich mit eidg. Diplom (HFP)


Persönlich

  • Jahrgang 1968
  • verheiratet seit 1995
  • ein Sohn mit Jahrgang 2002

Berufliche Ausbildung und Praxis

  • Höhere Fachprüfung "Beraterin im psychosozialen Bereich mit eidg. Diplom", in 2016
  • Erwerb der Mitgliedschaft bei der Schweizerischen Gesellschaft für Beratung (SGfB) und dem Fachtitel für psychosoziale Beratung "Beraterin SGfB", seit 2015
  • Eigene Beratungspraxis Stohler Beratung, seit 2014
  • Abschluss mit Diplom als Individualpsychologische Beraterin und Seelsorgerin im ICL, in 2014
  • Berufliche Tätigkeit in verschiedenen Funktionen bei internationalen Unternehmen und internationalen Organisationen in Brasilien, USA und in der Schweiz, bis 2013
  • Bachelor in Economics bei der Universidade Federal do Paraná, Brasilien, in 1994

Nachdiplom-Weiterbildung 

  • "Weiterbildung in Systemischer Beratung - IKP" - Einzelpersonen, Paare, Familien - IKP (ganzjährig, in 2018)
  • Systemische Beratung: "Einführung in das Systemisch-Lösungsorientiertes Coaching" - ICL (2017)
  • Psychotherapie und Seelsorge: „Neue Trends in der Psychotherapie“ - Klinik Sonnenhalde AG (2017)
  • Weiterbildung in Systemischer Beratung: "Systemische Aufstellungen im Einzelsetting" - IKP (2017)
  • Individualpsychologie: "Trauernde und Sterbende begleiten" - ICL (2016)
  • Psychotherapie und Seelsorge: „Psyche und Endlichkeit“ - Klinik Sonnenhalde AG (2016)
  • Psychotherapie und Seelsorge: „Sichere Bindung – Flügel fürs Leben“ - Klinik Sonnenhalde AG (2015)
  • Individualpsychologie: "Individualpsychologische Werkzeuge in der Beratungspraxis" - ICL (2015)
  • Individualpsychologie: "Mein persönliches Beratungskonzept" - ICL (2015)

Ausbildung in Individualpsychologische Beratung und Seelsorge (chronologisch)

Berufsbegleitende Ausbildung zur Individualpsychologischen Beraterin und Seelsorgerin im ICL, mit folgenden Themenschwerpunkten:

Grundkurse (2001 - 2002)

  • Glaube, Seelsorge und Psychologie
  • Bedeutung der Herkunftsfamilie
  • Charakterstrukturen
  • Seelsorgerliche Gesprächsführung Teil I
  • Lebensstilerarbeitung und Korrekturansätze
  • Ermutigung – der Weg aus der Selbstwertstörung
  • Erziehungshilfen – Kinder 3-12 Jahre • Fehlziele, die irrigen Nahziele in der Seelsorge

Aufbau- und Vertiefungsseminare (2009 - 2014)

  • Frühkindliche Erinnerungen I – Archiv der privaten Logik
  • Psychopathologie I – Grenzen der Beratung
  • Ängste und Zwänge
  • Beratung labiler und depressiver Menschen
  • Gesprächsführung II
  • Umgang mit Flüchen, Festlegungen und Okkultismus
  • Herkunftsfamilie II – Familienstellen
  • Arbeit mit Projektionen
  • Erziehungsberatung II – Jugendliche
  • Frühkindliche Erinnerungen II
  • Lebensstilkorrektur II
  • Stoffgebunden Süchte – Alkohol, Drogen, Medikamente
  • Charakterstrukturen II – Interaktion in der Ehe
  • Essstörungen
  • Malen in der Beratung
  • Ehe und Herkunftsfamilie
  • Kinder in der Beratung
  • Jugendliche in der Beratung
  • Träume
  • Psychosomatik – Sprache der Seele
  • Psychopathologie II
  • Frühkindliche Erinnerungen III
  • Systemische Beratung
  • Sexueller Missbrauch

SGfB Logo